• DE

B (U-17) mit 4:1 Auswärtserfolg beim SV Westerndorf

Mit drei Kopfballtreffern zum 5. „Dreier“ in Folge

Nachdem unter der Woche das Heimspiel gegen den SV Schloßberg dem Starkregen zum Opfer fiel, ging es am Sonntag, den 26.05.2019 zum Auswärtsspiel nach Westerndorf. Wieder mit einigen C-Jugend-Spielern verstärkt, ging es in die Begegnung. Nach einem ersten Abtasten fiel bereits in der 8. Minute das 1:0 für den SV Westerndorf. Eine zu kurze Abwehr eines Balles landet beim Stürmer der Gastgeber und dieser mit einem platzierten unhaltbaren Schuss ins lange Eck. Unsere Jungs blieben aber davon unbeeindruckt und arbeiteten sich langsam mehr und mehr ins Spiel. Und so konnte unser TuS bereits in der 14. Minute das 1:1 erzielen. Eine Ecke von Flo Wieser auf den Kopf von Domi Ernstdorfer und dieser per Kopf aus 11 Meter wunderschön in den Winkel. Das Spiel wog hin und her, meist spielte es sich im Mittelfeld bzw. zwischen den Strafräumen ab. Westerndorf hatte einen Lattentreffer zu verzeichnen und unser Team einige Chancen aus Standards. Mit dem 1:1 ging es dann aber in die Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt dann unser Team immer mehr mit spielerischen Lösungen. Tolle Kombinationen über die Außen oder auch über das Zentrum, meist über Felix Egli und Flo Wieser. Belohnt wurde dies durch das 2:1 von Kapitän Fabi Dodl, der mit einem Flachschuss ins lange Eck aus halblinker Position die Führung für den TuS markierte. Unsere Jungs konnten den Gegner immer mehr unter Druck setzten und gaben Ihnen wenig Raum. Die Gastgeber Ihrerseits ließen vor allem physisch etwas nach. Nach einem Freistoß von Felix Egli folgerichtig das 3:1 für den TuS durch „Mr. Effektivität“ Valle Mayer per Kopf. Nun war die Begegnung gelaufen. Ein herrlicher Alleingang über den linken Flügel von Leunard Krasniqi bis in den Strafraum, ein hohes Anspiel auf Mathias Seitlinger und dieser mit dem 3. Kopfballtor unseres Teams zum 4:1 Endstand. Kurz vor Schluss dann noch die Chance auf eine Erhöhung des Ergebnisses. Ein Alleingang von C-Spieler Flo Bensch, dessen Abschluss aber knapp am linken Pfosten vorbeiging. Dann war die Begegnung zu Ende. Mit einem 4:1 Sieg konnte man den 5. „Dreier“ in Folge holen. Weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf und man rückt damit auf Platz 7 vor. Vielen Dank auch an die C-Jugendspieler, Ferdi Krichbaumer, Johannes Wimmer, Leopold Stahl und Flo Bensch, die alle zum Einsatz kamen und einen wesentlichen Anteil an diesem Erfolg haben. Jetzt heißt es aber weiter konzentriert zu bleiben und am kommenden Freitag, den 31.05.2019 um 19.15 Uhr im Heimspiel gegen die SG Nußdorf/Flintsbach/Brannenburg weiter zu punkten. Wir freuen uns auf die Unterstützung möglichst vieler Zuschauer in der heimischen „Rott-Arena“!