• DE

F2-Jugend mit Saisonabschluss wie gemalt

2 Siege und das ohne Gegentor!!!

Nachdem unsere F2 viele unglückliche Niederlagen zuletzt hinnehmen musste gelang ihnen ein toller Saisonabschluss.

Spielbericht gegen Feldkirchen:

Ehrlich gesagt dachten wir Trainer nicht wirklich daran etwas holen zu können gegen eine starke Feldkirchener Mannschaft. Nachdem das Hinspiel 0:6 ausgegangen war auch kein Wunder. Daher einfach mal nach dem Motto "sch…... da nix dann feid da nix" taktisch umgestellt auf Zweierkette in der Hoffnung unser Heil in der Offensive zu suchen ging voll und ganz auf. Es war ein Spiel auf ein Tor indem wir es leider versäumten mehr Tore zu schießen. Die Feldkirchener verteidigten mit Mann und Maus blieben aber mit ihren Topstürmer durchaus gefährlich. Kurz vor den Pausenpfiff war dann die Abwehr endlich geknackt. Unser Noah D. trifft nach einen Gewusel im Strafraum aller Thomas Müller per Abstauber. Hervorzuheben ist aber unsere neu formierte Defensive an diesen Tag mit Maxi und Jakob die jegliche Hoffnung der Feldkirchener mal durchzukommen im Keim erstickten. Zweite Hälfte ging dann so weiter mit vielen Chancen für uns die wir teilweise kläglich vergaben. Wie heißt es so schön "machst du die Dinger vorne nicht" bekommst du sie hinten... Aber diesen Satz wollte unser Torwart Elias nicht so akzeptieren und fischte einen klasse Freistoß von Feldkirchen aus dem rechten Eck. Ansonsten hatte er heute einen sehr ruhigen Tag da die komplette Mannschaft hervorragend verteidigte und völlig verdient mit 1:0 gewinnt. 

Kader: Elias Krause, Barbaros Öztürk, Simon Huber. Noah Dörrer, Noah Friedrich., Jakob, Maxi Binder, Patrick Bulenda, Paul Reimann

 

Spielbericht gegen Schechen:

 

Unser letztes Spiel der Saison gegen den SV Schechen gewannen unsere Jungs völlig verdient mit 3:0.

Wir legten los wie die Feuerwehr und bereits nach wenigen Minuten der erste Lattentreffer von unserem Noah Dörrer. alias "Latte und Pfosten Weltmeister":-)

Das 1:0 war dann ein herrlicher Flachsschuss links unten ins Eck von Christoph. Das einzige Manko wie auch beim letzten Spiel war das wir unsere vielen Chancen noch nicht konsequent zu Ende spielen. Schechen hat einen Spieler der gefühlt so fest schießen kann wie Mario Basler zu seiner besten Zeit. Dieser wurde aber sehr gut von Barbaros und Simon  aus dem Spiel genommen. Falls doch mal was durchkam blockte unsere Betonabwehr Maxi und Yassin alles was daher kam. Bis auf einen Knallerschuss von Schechen kurz vor der Halbzeit. Ich denke nicht nur Schechen dachte der ist drin denn unser Torwart Elias spekulierte zuerst auf die andere Ecke. Was dann geschah weiß unser Goali wohl selber nicht.... Aus dem sicheren 1:1 Ausgleich wurde nur eine Ecke für Schechen! Doch noch gehalten und wie.... Das war dann mal ein Hallo wach Effekt denn danach kam kein einziger Schuss mehr gefährlich auf unser Tor. In der zweiten Hälfte schrauben wir dann durch Christoph und Noah D. mit sehenswerten Treffern das Ergebnis auf 3:0 hoch. Es ist schön zu sehen wie jeder einzelne jetzt für den anderen auf den Platzt kämpft und die Jungs sich untereinander verstehen. Das komplette Team hat dazu beigetragen das unsere F2 einen erfreulichen Abschluss hatte. Es gehört eigentlich jeder einzelne Spieler hervorgehoben nicht nur die Torschützen bzw. die ein Gegentor verhindern. 

Kader: 

Tor: Elias Krause.

Abwehr: Maxi Binder., Yassin Garau., Paul Reimann.

Mittelfeld: Barbaros Öztürk., Simon Huber, Noah Friedrich, Noah Dörrer

Sturm: Christoph Richter