• DE

I. Mannschaft endlich zu Null!

6. Spiel, 6.Sieg, 1. zu-Null!

Der TuS konnte vor heimischer Kulisse gegen den TuS Raubling II einen 4:0-Erfolg einfahren.

Das Spiel verlief zunächst sehr ausgeglichen, so kam es im ersten Durchgang auch nicht zu sonderlich vielen Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeitpause konnte sich Benni Buchner mit einer tollen Parade auszeichnen und einmal rettete das Aluminum für den TuS.

Die Raublinger waren also vor der Halbzeit mehr am Drücker und wollten in der zweiten Halbzeit da weitermachen, wo sie zum Ende der ersten Hälfte aufgehört haben. Der TuS kam allerdings gut aus der Kabine, stand kompakt und spielte souverän und direkt. So dauerte es nur 8 Minuten nach Wiederanpfiff und Sebastian Kerschbaum erzielte per Kopf das 1:0 für unseren TuS. Es war ein erfolgreiches Comeback für unsere Nummer 7, dessen letzter Einsatz vom Auftaktsieg gegen den SV Tattenhausen datiert.

Der TuS dominierte fortan das Spiel und ließ die Raublinger auch nicht wirklich ihr Spiel aufziehen.

In der 67. Minute stellte Julian Boddeutsch auf 2:0, man nutze hier die Unachtsamkeit des Gegners nach einem Einwurf.

Und unsere Nummer 10 packte noch 2 Treffer drauf in der 84. Minute per Foulelfmeter und in der 86. Minute mit einem schönen Lupfer, ganz lässig, über den Raublinger Keeper hinweg.

Nach der 5:2-Niederlage des SV-DJK Kolbermoor II beim ASV Kiefersfelden, konnte der sich der TuS auf den 2. Tabellenplatz vorschieben und liegt derzeit 4 Punkte, bei 2 Spielen weniger hinter dem TSV Aßling, welche ihr Auswärtsspiel beim SV Bad Feilnbach mit 2:0 gewannen.

Das nächste Spiel steht bereits am kommenden Mittwoch, den 20.09.2017 um 19:30 Uhr an.

Man gastiert beim Tabellen-6. dem TSV Brannenburg.

Auch hier gilt wieder eine stabile, defensive Ordnung zu bewahren um auch hier 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen und um von der Tabellenspitze nicht abreißen zu lassen. Zudem würde man bis auf einen Punkt an den TSV Aßling ranrücken, das Spitzenspiel am 24.09.2017 wäre somit perfekt.

 

 

Mannschaftsaufstellung: Buchner - Samate (ab. 62. Schütz), Bloier, Albert, Stoeckelhuber - Reichert - Kerschbaum (ab. 87. Landprecht), Kremser, Dörrer, Padilla Tang - Boddeutsch

Torfolge: 1:0 Kerschbaum (53), 2:0 Boddeutsch (67.), 3:0 Boddeutsch (84., Foulelfmeter), 4:0 Boddeutsch (86.)